Birspark Basel

Erstvermietung Lehenmattstrasse / Birsstrasse, Basel

Kurzbaubeschrieb

Oberflächenmaterialien

Bodenbeläge
• Wohnen / Essen
Keramische Platten (Feinsteinzeug) mit Plattensockel
• Schlafräume
Parkett versiegelt, mit Sockelleisten
• Küchen, Nasszonen, Vorplätze, Reduit Keramische Platten
(Feinsteinzeug mit Plattensockel)
• Treppenhaus, Podeste, Treppenläufe
Keramische Platten (Feinsteinzeug mit Plattensockel)

Wandbeläge
• Wohnen / Essen, Schlafen, Vorplätze, Küche
Raufasertapete gestrichen
• Nasszonen
Keramische Platten, Abrieb gestrichen

Balkone und Sitzplätze
• Boden
Zementüberzug
• Sitzplatz
Betonplatten
• Wände
Balkonbrüstung innen gestrichen
• Decke
Beton gestrichen

Küche
• Oberflächen
Schrankoberflächen in Kunstharz, weiss mit Struktur, Griffe in Chromstahl-optik, Arbeitsfläche in Naturstein, Chromstahlspülbecken und Einhebelmischer, Rückwand Kochbereich mit Mattglas
• Apparate
Glaskeramik-Kochfeld mit 4 Zonen, Dampfabzug eingebaut, Geschirrspüler, Einbaubackofen, Kühlschrank ca. 200 Liter mit separatem Tiefkühlschrank
• Komfort
Einzugsdämpfung an allen Auszügen und Türen, Unterbauleuchten, Backofen auf Sichthöhe

Bad / Dusche Reduit
• Apparate Bäder
Badewanne 170 x 75 cm (weiss), Waschtisch (weiss), Spiegelschränke mit integrierter Beleuchtung, Wandklosett (weiss)
• Apparate Dusche / WC
Duschwanne 90 x 90 cm (weiss) mit Glasschiebewand, Waschtisch (weiss), Spiegelschrank mit integrierter Beleuchtung, Wandklosett (weiss)
• Armaturen
Verchromte Armaturen und Garnituren
• Belüftung
Fenster teilweise Abluftventilatoren in Nasszonen ohne Fenster
• Ausstattung
Waschmaschine und Tumbler im Reduit oder in der Dusche / WC


Garderobenischen
1 Element offene Nische mit kunststoffbeschichtetem Huttablar und Kleiderstange

Türen
• Wohnungstüren
Schwere Holz-Sicherheitstüren, 4-Punkt-Verschluss, Massivrahmen
• Innentüren
Türblatt weiss beschichtet, mit mechanischer Schliessung
• Türzargen
Stahl, weiss gestrichen
• Balkontüren
Holz / Metall, Balkontürverschluss von innen verriegelbar

Fenster und Fensterbänke
• Holz-Metall-Fenster mit Isolierverglasung, innen weiss gestrichen, aussen bronze
• Fensterbänke aussen Aluminium einbrennlackiert bronze
• Pro Raum mindestens 1 Drehkippflügel-Fenster und
1 Drehflügelfenster mit Einhand-bedienung
• Pro Wohnung beim Hauptbalkon eine Hebeschiebetüre
• Im Erdgeschoss Sicherungsmassnahmen gegen Einbruch

Energiesparmassnahmen
• Bauweise in Minergie-Standard, d.h. hochgedämmte Gebäudehülle in Verbindung mit kontrollierter Wohnungskomfortlüftung und Wärmerückgewinnung. Steuerung zentral im UG
• Toilettenanlage mit 2-Mengen-Spülung
• Leuchten im öffentlichen Bereich (Treppenhaus / Einstellhalle) mit Bewegungsmeldern

Elektroinstallationen
• Deckenleuchtenanschluss in allen Räumen
• Geschaltene Steckdosen in Wohn- / Esszimmer und Elternschlafzimmer
• Kellerraum mit Steckdose mit Direktverrechnung auf Stromzähler der Wohnung
• Radio- / TV- und Telefon-Anschluss in allen Wohn- und Schlafräumen
• Balkon und Sitzplatz mit Steckdose, sowie Aussenleuchte

Heizung und Warmwasseraufbereitung
• Wärmeerzeugung und Warmwasseraufbereitung durch eine zentrale Holzpellets- und Gasheizung für die gesamte Überbauung
• Wärmeverteilung
- Fussbodenheizung mit Raumthermostaten
- Wohn- und Schlafräume individuell regulierbar
- Verbrauchsabhängige Heizkosten- und Wasserabrechnung durch Funkzähler

Sonnenschutz / Beschattung
• Wohnen / Schlafen
Verbund-Rafflamellenstoren, kurbelbetrieben
• Balkone / Garten
Senkrecht Markise, Stoff kurbelbetrieben

Geländer / Balkonabschlüsse
• Balkone:
Brüstung massiv, Handlauf mit Metallrahmen einbrennlackiert

Fassade
• Wärmeverbundsystem mit 18 cm Aussenisolation, Vollabrieb, 1.5 mm eingefärbt

Dach
• Flachdach mit 18 cm Isolation und extensiver Begrünung

Aufzüge
• Behindertengerechte Lifte, 675 kg Traglast für 9 Personen
• Signalisation Anzeige alphanumerisch, LCD
• Rollstuhlgängig, Innenausstattung in Kunstharz oder Edelstahl
• Direkter Zugang im UG und Autoeinstellhalle

Schliessung
• Gleich schliessende Zylinder für Hauszugänge, Wohnungseingangstüre, Kellerabteil, Briefkasten, Autoeinstellhalle sowie für alle Allgemeinzonen der Liegenschaften
• 4 Schlüssel pro Mietobjekt

Keller
• Kellerabteile mit Gitterverschlägen
• Elektrosteckdose mit Direktbelastung auf Stromzähler der Mieter

Einstellhalle
• Hartbetonüberzug mit heller Beleuchtung
• Handsender für Tor mit automatischem Betrieb
• Je Haus behindertengerechter Zugang (Rampe)
• Helle Beleuchtung

Veloparking
• Veloräume im Gebäude im Untergeschoss
• Im Aussenbereich ist pro Gebäude 1 Velounterstand geplant, welcher Platz für ca. 10 Fahrräder bietet

Die Wohnüberbauung Birspark ist noch in der Erstellungsphase. Allfällige baulich bedingte Änderungen des Ausbaus bleiben daher ausdrücklich vorbehalten.